Zum Inhalt springen

Mortimer & Miss Molly

Peter Henisch ist ein großer Sonderfall der österreichischen Literatur: ein ironischer Fabulierer, dessen Artistik die Kraft des Faktischen innewohnt. Sein neuer Roman erzählt eine doppelte Liebesgeschichte knapp über dem Boden der Tatsachen ... Er ist einer der großen Dichter Österreichs.

Helmut Schödel, Süddeutsche Zeitung

Peter Henisch, den man sich aus irgendeinem Grund als ewigen Jugendlichen denkt ... hatte zwar stets Humor, aber noch nie war er so heiter, schien das Ambiente so sonnendurchleuchtet wie in diesem Roman ... Freilich wäre Henisch nicht Henisch, wenn er sich in ein Idyll flüchtete, wenn er seinen politischen Verstand, der ihn durch sein gesamtes Werk begleitet hat, plötzlich in den Ruhenstand versetzte ... Das Politische kommt manchmal ganz beiläufig daher, nebenbei, und dann umso wuchtiger ... „Mortimer & Miss Molly“ ist ein Liebesroman ... und ein politischer Roman in einem. Es ist ein Roman von Peter Henisch.

Thomas Rothschild, Die Presse.

Alle Rezensionen ansehen
zurück zuRezensionen-Auszüge